Die Kantorei

Der Chor

Die Kreiskantorei Dortmund ist derzeit die musikalische Heimat für etwa 60 Sängerinnen und Sänger. Sie ist ein kirchlicher Chor in Trägerschaft des Ev. Kirchenkreises Dortmund.

Die Kreiskantorei Dortmund gestaltet im Jahr in der Regel zwei Konzerte. Neben der Aufführung von Werken für Chor und Orchester erarbeitet sie auch Werke für Chor a capella.
Neben klassischen kirchenmusikalischen Werken wie dem Oratorium Messias von Händel, dem Weihnachtsoratorium von Bach, den Magnificat-Vertonungen von Johann Sebastian Bach und Carl Philipp Emanuel Bach und dem Requiem von Mozart hat sich die Kreiskantorei Dortmund in den vergangenen Jahren durch die Aufführung von populären zeitgenössischen kirchenmusikalischen Werken profiliert.
Im Sommer 2019 hat sie die Misa Tango des argentinischen Komponisten Martin Palmeri in Kombination mit der Bachkantate 79 Gott, der Herr, ist Sonn und Schild im Rahmen eines kreiskirchlichen Projektes – auch beim Dortmunder Kirchentag – aufgeführt.
Im Jahr 2017 stand eine Aufführung der Peacemakers von Karl Jenkins im Mittelpunkt der Arbeit. Auch zahlreiche Werke des englischen Komponisten John Rutter hat die Kreiskantorei aufgeführt: sein Magnificat, sein Requiem und die Mass of the Children.
Die Kreiskantorei Dortmund nimmt auch immer wieder die Gelegenheit wahr, größere kirchenmusikalische Werke im Rahmen von Kantatengottesdiensten in der Stadtkirche St. Reinoldi zu singen.

Wolfgang Meier-Barth, Kirchenmusiker und Kreiskantor des Ev. Kirchenkreises Dortmund, ist seit Gründung des Chores im Jahr 1991 Leiter der Kreiskantorei Dortmund.

Die Kreiskantorei Dortmund bietet noch jede Menge Platz für neue Gesichter und Stimmen! Wenn Sie also auf der Suche sind nach einem dynamischen und sympathischen Chor, fühlen Sie sich herzlich zu einer unserer Proben eingeladen!

Die Chorproben finden in der Regel alle 14 Tage samstagmorgens von 10 Uhr bis 13:15 Uhr statt. Gelegentlich proben wir auch freitagabends.
Natürlich gibt es eine angemessene Pause, damit auch ausreichend Zeit für das Miteinander da ist.

Chorerfahrung ist hilfreich aber nicht Voraussetzung für das Mitsingen in der Kreiskantorei Dortmund. Beim Eintritt in die Kreiskantorei sollten Sie nicht älter als 65 Jahre sein.

Kontakt: Chorleiter Wolfgang Meier-Barth
meier-barth@gmx.de